Die fetten Jahre gab es nie

Gabriele Schoder

Von Gabriele Schoder

Do, 02. Februar 2012

Kino

PSYCHODRAMA: Hans Weingartner erzählt in "Die Summe meiner einzelnen Teile" von krankmachender Kultur und heilender Natur.

Er sei der beste Mathematiker im ganzen Betrieb, der begabteste, der genialste, sagt der Chef zu Martin Blunt (Peter Schneider). Und entlässt ihn. Denn Martin sei halt leider nicht belastbar, den Anforderungen des Jobs nicht gewachsen. Ein halbes Jahr war der junge Mathematiker in der Psychiatrie, jetzt tritt er mit Psychopharmaka und tapfer gestrafftem Rücken zum Neustart an. Vergeblich. Auch die Freundin (Julia Jentsch) will ihn nicht mehr, seine Habe lagert in ein paar Umzugskartons in ihrem Keller. Nicht minder trostlos die Übergangswohnung in Berlin-Marzahn, die man ihm bereitgestellt hat, bis er wieder Fuß ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ