Von Abäffzge bis Zwuckel

Ulrike Derndinger

Von Ulrike Derndinger

Do, 31. Dezember 2009

Literatur

So schwätzt man in Baden: Nach 40 Jahren gibt es wieder ein neues Alemannisches Wörterbuch .

Badisch schmeckt’s vielleicht, aber Badisch schwätzen tut man keinesfalls! Den Menschen zwischen Rastatt, Weil am Rhein und Bodensee liegt das Alemannische auf der Zunge, in diversen Schattierungen. In Baden, dem von Napoleon 1806 zusammengefügten Konstrukt, wird es neben dem Fränkischen gesprochen. Wer sein Pläsier an alemannischen Wörtern hat, kann sie im neuen Alemannischen Wörterbuch, herausgegeben vom Landesverein Badische Heimat und der Muettersproch-Gsellschaft, nachschlagen – und ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung