Die Biosphäre und der Ferne Osten

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 19. Oktober 2018

Fröhnd

Südkoreaner besuchen Fröhnd im Biosphärengebiet Schwarzwald/ Bürgerbeteiligung als Vorbild für Initiative bei der Unesco.

FRÖHND/SCHÖNAU (BZ). Die Gründung des Biosphärengebiets Schwarzwald hat sich bis in den Fernen Osten herumgesprochen: Eine hochrangige Delegation aus der südkoreanischen Provinz Gangwon war am Mittwoch zu Gast in Fröhnd, um sich über das jüngste Biosphärenreservat Deutschlands zu informieren und Anregungen für ein eigenes Naturschutzprojekt zu bekommen.

Die Südkoreaner haben aktuell bei der Unesco die Anerkennung des an der Grenze zu Nordkorea gelegenen "Gangwon Eco-peace Biosphere Reserve" beantragt. In Fröhnd interessierten sie sich für das Erfolgsrezept aus dem Schwarzwald. Nach dem Empfang im Rathaus stand ein Besuch des Marterer-Hofs an, wo im vergangenen Jahr mit Unterstützung des ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ