"Ich lasse mich von niemandem instrumentalisieren"

Nicolai Ernesto Kapitz

Von Nicolai Ernesto Kapitz

Di, 03. Juli 2018

Kleines Wiesental

BZ-INTERVIEW mit Historiker Werner Störk zum Zusammenhang zwischen Bodendenkmälern und Windpark-Verhinderung.

KLEINES WIESENTAL. Die Arbeit von Heimatforscher Werner Störk aus Schopfheim wird seit Jahrzehnten von höchsten Stellen gewürdigt. Sein Anteil am Erhalt archäologischer Denkmäler in der Region ist unbestritten. Nun kämpft Werner Störk für den Erhalt von Denkmälern auf dem Zeller Blauen – und damit teilweise gegen den Bau eines Windparks. Über diese Problematik hat BZ-Redakteur Nicolai Kapitz mit ihm gesprochen.

BZ: Herr Störk, sind Sie Windkraftgegner?

Werner Störk: Ich befürworte die angestrebte Energiewende und die Favorisierung regenerativer Energieformen. In dem damit verbundenen komplexen Mix von Konditionen haben jedoch auch die Faktoren Natur-, Landschafts- und Denkmalschutz einen sehr hohen Stellenwert, da auch sie ebenfalls nachhaltig sein müssen.

BZ: Haben Sie keine ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ