Die Ferien meiner Kindheit

Für den jungen Wilfried Beege aus Offenburg gab es erst nach einer Odyssee zum ersten Mal Ferien

Susanne Haupt-Kerkovius

Von Susanne Haupt-Kerkovius

So, 05. September 2021 um 09:08 Uhr

Offenburg

BZ-Plus Der in Offenburg unter dem englischen Spitznamen Beegee bekannte Fotokünstler Wilfried Beege musste mit der Familie aus dem Sudetenland fliehen und fand in Niederbayern eine neue Heimat.

Seinen Vater, Oberleutnant der Wehrmacht und von Beruf Finanzbeamter, lernte Wilfried Beege, der am 29. Oktober 1944 geboren wurde, nie kennen, denn Günther Beege wurde am 17. November 1944 in Metz tödlich getroffen. Die Mutter Hertha, eine Landwirtschaftslehrerin aus bürgerlichen Verhältnissen, war es, die die vaterlose Familie mit drei Kindern auf der Flucht sicher zu Verwandten nach Thüringen brachte und in den folgenden Nachkriegsjahren deren Leben mit viel ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung