Für Kontinuität und Innovation

Sylvia-Karina Jahn

Von Sylvia-Karina Jahn

Fr, 13. Oktober 2006

Kreis Emmendingen

Privatdozent Dr. Martin Sillem wurde als neuer Chefarzt der gynäkologischen Abteilung am Kreiskrankenhaus eingeführt.

EMMENDINGEN. "Sie sind gut angekommen." Das bescheinigte nicht nur Krankenhaus-Geschäftsführer Helmut Schillinger dem neuen Chefarzt der Gynäkologie und Geburtshilfe am Kreiskrankenhaus, Dr. Martin Sillem. Seit 1. September ist er im Amt, jetzt wurde er offiziell eingeführt. Alle Redner würdigten nochmals die Verdienste seines Vorgängers Dr. Peter Tritschler, der die Abteilung 30 Jahre lang geleitet hat.

Schillinger stellte kurz den 43-jährigen Privatdozenten vor: Im Rheinland aufgewachsen, habe Sillem in Mainz, Freiburg und London studiert und an der Uniklinik Göttingen und in Aschaffenburg seine frauenärztliche Grundausbildung bekommen. Als Oberarzt in Heidelberg beschäftigte er sich mit der Hormontherapie und der Endometriose. Dort habilitierte er sich auch 2001. Jahre als leitender Oberarzt in Aschaffenburg an einem 750-Betten-Haus mit jährlich 2000 Entbindungen folgten; dort habe er sich das Rüstzeug zum Chefarzt geholt durch anspruchsvolle Operationen und Kenntnisseüber die Klinikleitung. Drei Jahre als ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung