Grill-Serie Teil 19

Bier, Wasser, Wein: Die Getränke zum Grillabend

Holger Knöferl

Von Holger Knöferl

Sa, 29. Juni 2013 um 00:00 Uhr

Gastronomie

Welches Getränk passt zu welchem Grillgericht? Beim Wasser beeinflusst die Mineralisierung den Geschmack und je dunkler das Fleisch, umso dunkler das Bier. Und was ist mit Wein?



1. Bier
Je dunkler das Fleisch, umso dunkler das Bier – auf diese erste Grundregel bringt es der Denzlinger Bier-Sommelier Jan Czerny. Er empfiehlt eine Trinktemperatur zwischen 9 und 13 Grad. Ist das Bier kälter, können sich die Aromen nicht entfalten. Und: "Immer aus einem Glas." Und noch ein Tipp: Die Gläser nicht zu groß wählen, "dann haben Sie immer frisches Bier vor sich." Der Frische zuträglich ist es auch, das Bier langsam einzuschenken, damit nicht zu viel Kohlensäure entweicht.

"Bier ist nun einmal der beste Begleiter zum Grillen." Jan Czerny Apropos viel: Dem Gerücht, Bier habe viele Kalorien, tritt Czerny entgegen. Ein Liter hat etwa ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ