Badisch schmeckt’s … unser Bier

Fürstenberg: Die Beschwörung des Wir-Gefühls

Klaus Rütschlin

Von Klaus Rütschlin

Fr, 21. Oktober 2011 um 14:27 Uhr

Gastronomie

Vom "Tafelgetränk Seiner Majestät" zur Brau Holding International: Die Fürstenberg-Brauerei in Donaueschingen hat eine lange Tradition – und einen neuen Werbeslogan.

"Wir wissen, dass wir weiter eines der besten Biere der Welt brauen, aber wir werben nicht mehr damit", sagt Regina Gerschermann, die Marketingchefin der Fürstenberg-Brauerei in Donaueschingen. Der neue Slogan "Wir im Süden" soll freundlicher sein und Lebensfreude vermitteln. Das abgehoben Fürstliche wird zurückgedrängt, das strenge Dunkelblau im Auftritt der Brauerei durch lichtes Weiß ergänzt. Nur die Bierkästen bleiben einfarbig blau. Soweit das neue Bild der Brauerei, mit dem sie 2011 auf dem Markt wirbt. Vielleicht war das auch überfällig, immerhin wird der Slogan "Eines der besten Biere der Welt" Kaiser Wilhelm II. zugeschrieben.

Die Brauerei, die jahrhundertelang den ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ