Springkraut & Co.

Kräuterkoch Peter Becker macht aus Neophyten Salat

Anita Rüffer

Von Anita Rüffer

Di, 13. September 2011

Gastronomie

Eingeschleppte Pflanzen wie das Indische Springkraut verdrängen einheimische Gewächse. Bei Peter Becker kommen solche Neophyten in die Salatschüssel.

Die Tischdekoration ist ungewöhnlich: Ein Riesenstrauß Springkraut. Stößt man an eine Samenkapsel, schießt eine Pollenwolke durch den Raum. Das Balsaminengewächs aus dem Himalaya demonstriert, warum ihm hierzulande Schulklassen, Kohorten von Naturschützern und sogar die Bundeswehr an die Wurzeln wollen: Wo sich das Indische Springkraut ausbreitet, haben einheimische Pflanzen keine Chance mehr. Selbst Brennnesseln werden wird von dem invasiven Neophyten, wie Biologen es nennen, verdrängt.

"Auch bei uns in der Wutachschlucht ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ