Nichts für Milchbubis

Schweizer Paar stellt Käse auf traditionelle Weise her – aber ohne tierische Zutaten

Charlotte von Grote

Von Charlotte von Grote

So, 12. Mai 2019 um 10:03 Uhr

Schweiz

BZ-Plus Alice Fauconnet und Freddy Hunziker sind beide Mitte 20. Die beiden Jungunternehmer stellen mit ihrer Firma in Thun pro Woche bis zu 12.000 vegane Käseprodukte her.

Es ist ein glorreicher Tag irgendwo im Berner Oberland. Das Alpenpanorama könnte malerischer kaum sein. Kuhglocken bimmeln, Raubvögel stoßen Jagdrufe aus, Jodler besingen die Schönheit der Berge. Dann schwenkt die Kamera auf einen Hirten in Karohemd und Hosenträgern, der seine Herde sucht. Er pfeift und ruft: "Cashew! Cashew! Cashew!" Als überlebensgroße Cashewnüsse verkleidete Menschen heben ihre Pappmaché-Köpfe und traben folgsam zur Alm. Aus dem Off erklärt eine Stimme: "Die Schweiz ist das Land des Käses. Unseren stellen wir aus Cashewnüssen her. Wir erfinden die Traditionen der Zukunft. New Roots."

Hinter dem Imagefilm, der Firma mit dem englischen Namen und überhaupt der ganzen Idee steckt ein junges Paar. Freddy Hunziker ist 25 Jahre alt, Alice Fauconnet 27 Jahre alt. Aber die beiden wirken reifer. Vielleicht liegt es daran, dass sie mittlerweile die Verantwortung für rund zehn Mitarbeiter tragen. Oder daran, dass sie pro Woche 10.000 bis 12.000 vegane Käseprodukte herstellen müssen. Oder daran, dass sie nicht mehr nur rund 150 Bioläden und Reformhäuser in der Schweiz und im europäischen Ausland beliefern, sondern inzwischen auch Coop, eine der größten Supermarktketten der Schweiz. Aus zwei Autodidakten sind routinierte Geschäftsleute geworden.

"Ursprünglich bin ich aus sportlichen Gründen Veganer geworden, nicht aus ethischen." Freddy Hunziker Hätte man ihnen diese Zukunft vor ein paar Jahren vorhergesagt, hätten sie wahrscheinlich schallend gelacht. Freddy war ein erfolgreicher Downhill-Mountainbiker, der mit seinem Rad um den Globus tourte, um an Weltcuprennen teilzunehmen. Alice studierte Sozialanthropologie in Paris.

"Ursprünglich bin ich aus sportlichen Gründen Veganer geworden, nicht aus ethischen", erzählt Freddy in der kleinen, aber hippen Küche seines Käse-Start-ups in Thun. Hinter ihm steht ein Smoothie-Maker, daneben eine ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ