Genusswandern in Südbaden

St. Gotthardthof: Auf dem Bettlerpfad wandern

Karlheinz Scherfling

Von Karlheinz Scherfling

Sa, 12. Juni 2010 um 06:00 Uhr

Gastronomie

GENUSSWANDERN IN SÜDBADEN (38): Wenn man nach gut anderthalb Stunden Wanderung auf dem Bettlerpfad den Wald verlässt,taucht zunächst eine große Kapelle auf, dahinter drückt sich ein altes landwirtschaftliches Anwesen an den Berghang, der St. Gotthardthof.

Schon auf dem Vorplatz machen Schiefertafeln auf wechselnde Gerichte aufmerksam, wobei mehrfach das Wort  Lamm auffällt.

Auf der Tür, die vom Flur in den Gastraum führt, steht noch in alter Schrift "Wirtschaft". Von der Sonne geblendet, muss man sich erst an die etwas düstere Gaststube gewöhnen. Sie strahlt sofort Behaglichkeit aus, ohne aufgesetzte Dekorationen, ausgestattet mit soliden Holztischen und natürlich einem Stammtisch unweit des Tresens. Dahinter steht Gisela ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ