"Wahnsinnssommer" für WG-Winzer

Klaus Schade

Von Klaus Schade

Sa, 11. Mai 2019

Ettenheim

Erntemenge der WG Ettenheim-Münchweier-Walburg-Schmieheim lag über den Vorjahren / Auch die Qualität stimmte.

ETTENHEIM-MÜNCHWEIER. Entspannter als im Vorjahr fällt der Rückblick der Winzer in der WG Ettenheim-Münchweier-Wallburg-Schmieheim auf die Weinlese 2018 aus. 2017 hatten sie zerstörerische Frostnächte im April und darauffolgende Ernteeinbußen zu verkraften. Das Resümee bei der WG- Hauptversammlung am Mittwoch: "Wahnsinnssommer", sagte WG-Vorsitzender Klaus Röch.

Er erinnerte an den Austrieb schon im April, die Blüte Ende Mai, enormem Wachstum , eine Laubwand schon früh im Juni. Trotz Mangel an Regen und hoher Temperaturen "standen die Reben gut da", was sicherlich den tiefgründigen Lößböden zu verdanken sei. Schon Mitte August habe man Neuen Süßen ausschenken können, "ein Traumherbst" habe tolle ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ