Gedenkgottesdienst für die Opfer des Naziregimes

Erich Krieger

Von Erich Krieger

Mi, 03. Februar 2021

Oberried

Eine-Welt-Kreis in Oberried erinnert in Eucharistiefeier an Verbrechen im Nationalsozialismus / Kerzen für jede betroffene Gruppe .

. Am 3. Januar 1996 wurde vom damaligen Bundespräsidenten Roman Herzog ein Tag des Gedenkens für die Opfer des Nationalsozialismus ausgerufen, den der Bundestag auf den 27. Januar eines jeden Jahres festgelegt hat. In Oberried wurde dieser Tag seit 1998 in Form eines ökumenischen Gottesdienstes vom Eine-Welt-Kreis der katholischen Pfarrgemeinde Mariä Krönung und der evangelischen Heiliggeistgemeinde Kirchzarten mit Oberried gemeinsam veranstaltet. Wegen der Corona-Bedingungen war dies ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung