Ruhestand

Das gilt es beim Rentenantrag zu beachten

Bernhard Walker

Von Bernhard Walker

Mo, 10. Juni 2019 um 14:20 Uhr

Wirtschaft

BZ-Plus Rente gibt es nicht automatisch. Vielmehr müssen Arbeitnehmer, die in der Deutschen Rentenversicherung versichert sind, einen Antrag stellen. Und dabei gibt es einige Dinge zu berücksichtigen.

So gibt es jeweils eigene Antragsformulare für die Altersrenten, die Renten wegen Erwerbsminderung oder die Versorgung von Hinterbliebenen. Auch ist die Rentenversicherung kein einheitlicher Block, sondern eine Versicherung mit verschiedenen Trägern, die sich die Bearbeitung der Anträge aufteilen. Was früher die Bundesversicherungsanstalt für Angestellte (BfA) war, ist heute die Deutsche Rentenversicherung Bund. Daneben bestehen diverse regionale Träger wie zum Beispiel die Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg (ehemals Landesversicherungsanstalt). Auf den Unterlagen, die Arbeitnehmer von der Rentenkasse bekommen, steht, wer jeweils der zuständige Träger ist.

Ein vorzeitiger Rentenbeginn ist unter bestimmten Umständen möglich
Der beste Zeitpunkt für den Antrag hängt davon ab, wie alt jemand ist, genauer: ob sie oder er demnächst das ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ