TIPP IN KÜRZE

dpa

Von dpa

Sa, 18. Mai 2019

Wirtschaft

ARBEITSRECHT

Tattoos im Job erlaubt

Mancher Chef sieht Tätowierungen bei Angestellten nicht gerne. Aber "in der Regel geht das den Arbeitgeber nichts an", sagt Johannes Schipp, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht im Deutschen Anwaltverein. Die Persönlichkeitsrechte des Einzelnen stehen in der Regel über dem Interesse des Arbeitgebers. Es sei denn, ein Arbeitgeber kann beweisen, dass sich das Tattoo "schädigend auf den Betriebsablauf" auswirkt. Dann darf er laut Schipp zum Beispiel verlangen, dass das Tattoo verdeckt wird. Strengere Regeln können für Beamte gelten.