Initiative

Warum wagen sich nur wenige Frauen in die Selbstständigkeit?

Tanja Tricarico

Von Tanja Tricarico

So, 06. November 2016 um 12:04 Uhr

Geld & Finanzen

Selbst ist die Frau – mit der richtigen Idee und etwas Mut. Um geschäftstüchtige Frauen bei ihrem Weg in die Selbstständigkeit zu unterstützen, hat Tanja Lenke die Plattform "she-preneur" gegründet.

Sie brennen für ihre Ideen, ihr Produkt ist gut und sinnvoll. Doch warum bringt die Geschäftsidee kaum Geld? Eine Frage, die besonders viele Unternehmerinnen umtreibt. Um selbstständige Frauen zu unterstützen, hat Tanja Lenke die Plattform "she-preneur" gegründet. "Vielen Frauen fehlen die betriebswirtschaftlichen Grundlagen für ein erfolgreiches Unternehmen", sagt sie. "Es hakt häufig an der Marktkenntnis, am Wissen über den Kundenkreis." Beispiel: Eine junge Unternehmerin will sich mit ihrer langjährigen Erfahrung in der Tourismusbranche selbstständig machen.

Für ihre mobile Reiseagentur macht sie Werbung über Facebook, spricht Freunde und Bekannte an. Doch in Zeiten, in denen viele ihren Urlaub online selbst buchen und die Konkurrenz im Tourismus hart ist, muss sich die Firmengründerin mit ihrem Angebot von anderen Anbietern unterscheiden. Spezialisierung statt breites Sortiment – dann hat sie mit ihrer ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ