Freiburg

Genügend verkaufswillige Eigentümer für neuen Stadtteil Dietenbach gefunden

Simone Lutz

Von Simone Lutz

Fr, 24. November 2017 um 13:48 Uhr

Freiburg

Die Sparkasse will der Stadt helfen, den geplanten Stadtteil Dietenbach zu entwickeln, indem sie Flächen privater Eigentümer kauft. Inzwischen scheinen sich genügend Besitzer bereit gefunden zu haben, zu verkaufen.

Vor einigen Tagen hatte es Baubürgermeister Martin Haag in einem Nebensatz angedeutet, nun wird es konkreter: Das Kooperationsmodell zwischen Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau und Stadt, mit dem die privaten Eigentümer des geplanten Stadtteils Dietenbach ihre Flächen verkaufen können, scheint zu klappen.

Wie Sparkasse und Stadt mitteilen, habe die ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ