(Anzeige) Praxis Hölscher

Gerade Zähne

Heidemarie Wussler

Von Heidemarie Wussler

Fr, 03. März 2017 um 14:20 Uhr

Anzeige

Anzeige Die kieferorthopädische Praxis Dr. Manfred Hölscher in der Teichstraße in Lörrach bietet Zahnstellungsregulierungen für jedes Alter. "Der kluge Weg, der sich lohnt" ist der Leitspruch der Praxis, die 1981 gegründet wurde.

Mit viel Erfahrung, medizinisch sanft, biofunktionell und schnell, so verhilft der Zahnmediziner Dr. Hölscher und sein Team den Patienten zu schönen und geraden Zähnen. Stets werden dabei auch die Wünsche der Kunden berücksichtigt. Eine kieferorthopädische Behandlung sollte zum jeweils richtigen Zeitpunkt einsetzen, erklärt Dr. Hölscher. Sie muss stets die Wachstumsvorgänge des Gesichtsschädels berücksichtigt. Bei Kleinkindern wird daher eher selten eine derartige Behandlung in Angriff genommen.

Bei Jugendlichen liegt der Behandlungsbeginn in der Regel zwischen dem neunten und zehnten Lebensjahr. So vielseitig die einzelnen Erkrankungen und deren Ursachen sind, so unterschiedlich sind auch die einzelnen Therapien. Grundsätzlich lassen sich festsitzende Zahnkorrekturapparaturen von herausnehmbaren unterscheiden. Unter Umständen werden auch beide Arten angewandt. Die Gesamtbehandlung dauert etwa drei bis vier Jahre.



Ganz raffiniert sind Distalizer zur Auflösung von Zahnengstellen und Okklusionseinstellung. Okklusion bezeichnet den Kontakt zwischen Zähnen aus zwei Kieferhälften, denn normalerweise trifft beim Kauen oder Sprechen ein Zahn vom Oberkiefer auf sein Gegenstück im Unterkiefer. Okklusionsanomalien sind die Abweichungen der normalen Zahnstellung, was auch als "Falscher Biss" bezeichnet wird. Diese Apparate verringern die Behandlungsdauer und sind problemlos zu tragen. Sie sind an ein Gaumenimplantat gekoppelt.

Auch im erwachsenen Alter lassen sich Zahn- und Kieferfehlstellungen korrigieren. Engstände können beseitigt und Lücken geschlossen werden. Eine Möglichkeit ist etwa die neue Toronto-Technik oder die Non-Bracket-aktiv-Hybrid-Technik, welche eine Kombination von geklebtem Draht ohne Verwendung von Brackets ist. Sie ist sehr effizient und zeigt schon nach einigen Wochen sichtbare Ergebnisse.

Für Erwachsene empfiehlt sich die Invisalign, eine unsichtbare Zahnspange. Sie kann auch während des Sports getragen werden, so der Lörracher Zahnmediziner. Invisalign setzt sich zusammen aus dem Englischen invisible (unsichtbar) und align (ausrichten). Die Umformung geschieht mittels dünner klarsichtiger Tiefziehfolien und dauert etwa zehn bis 18 Monate.

Die Praxis Dr. Hölscher ist ein Ausbildungsbetrieb und dadurch stets auf dem aktuellen Stand der Forschung. Fortbildung wird großgeschrieben. Dr. Hölscher erklärt: "Mein erworbenes Wissen und meine lange Erfahrung werden mit jungen Händen umgesetzt." Teichstraße 14
79539 Lörrach
Tel. 07621/2058
info@dr-hoelscher.info