Interview

Gesundheitsamt vor der vierten Welle: "Die Auskunftsfreudigkeit geht zurück"

Thomas Steiner

Von Thomas Steiner

Sa, 02. Oktober 2021 um 18:45 Uhr

Südwest

Die Gesundheitsämter sind in der Corona-Epidemie extrem gefordert. Im Moment ist die Infektionslage relativ ruhig, doch beim Gesundheitsamt des Kreis Breisgau-Hochschwarzwald rechnet man mit einem "spannenden Herbst".

Oliver Kappert (51) ist promovierter Mediziner, Facharzt für Öffentliches Gesundheitswesen und Facharzt für Anästhesiologie. Er leitet seit 2017 das Gesundheitsamt des Landkreises Breisgau-Hochschwarzwald, das auch für den Stadtkreis Freiburg zuständig ist. Seit 2018 hat er auch die Leitung des gesamten Dezernates Gesundheit und Versorgung des Landratsamtes inne.
BZ: Herr Kappert, im Moment sind die Corona-Infektionszahlen stabil, rechnen Sie trotzdem mit einer vierten Welle?
...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung