Günterstal

Gewalt im Waisenhaus – dunkler Fleck der Stadtgeschichte

Simone Lutz

Von Simone Lutz

Mi, 06. Juni 2012 um 10:43 Uhr

Freiburg

"Hölle auf Erden" – so nennt ein Zeitzeuge seine Kindheit im Freiburger Waisenhaus. Eine Untersuchung untermauert: In der Nachkriegszeit wurden Kinder in der damals städtischen Einrichtung misshandelt.

Der Gebäudekomplex hinter dem Tor in Günterstal, einst ein Kloster, ist in Freiburg bekannt. Hier war früher das städtische Waisenhaus untergebracht. Doch erstaunlicherweise ist die Geschichte des Waisenhauses ein dunkler Fleck in der Geschichte der Stadt. Die Stiftungsverwaltung will jetzt Licht ins Dunkel bringen – und muss erkennen: Hier haben Kinder leiden müssen.
"Es war für mich die Hölle auf Erden." Helmut Roemer Vor kurzem meldete sich bei Helmut Roemer, dem Jugendhilfeleiter der Waisenhausstiftung, ein über 70-jähriger Pfarrer. Als Dreijähriger war dieser ins Waisenhaus gekommen, allein und eingeschüchtert von den vergitterten Fenstern. Bei den Nonnen, die das Waisenhaus leiteten, fand er keine ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung