Mehr Kinder in der Betreuung

Markus Zimmermann

Von Markus Zimmermann

Mi, 01. August 2018

Glottertal

Gemeinde Glottertal zeigt in Ratssitzung den Bedarf an Kitaplätzen.

GLOTTERTAL. Auf dem Papier hat die Gemeinde noch Luft, wenn es um eine ausreichende Zahl an Betreuungsplätzen für Krippen- und Kindergartenkinder geht. Theoretisch gibt es 31 Kindergartenplätze zu viel und die 36 Plätze, die für Kinder unter drei Jahren angeboten werden, entsprechen genau dem rechnerischen Bedarf. "Doch das Leben sieht anders aus", erklärte Hauptamtsleiter Konrad Hilzinger in der jüngsten Gemeinderatsitzung.

Für Hilzinger steht fest: Der Faktor zur Errechnung des theoretischen Bedarfs, der bei 3,25 Plätze auf vier Kinder festgelegt ist, stimmt nicht mehr mit der Wirklichkeit überein. Es sei auch vom Träger der Jugendhilfe, dem Kreisjugendamt, angedeutet worden, dass der Berechnungsschlüssel verändert werde. Statt bisher von 3,25 werde demnächst von 3,5, eventuell sogar von 3,75 Plätzen je vier Kinder als passender Ansatz ausgegangen. Mit 130 Plätzen bei ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ