11 000 Unterschriften für Minister

Michael Krug

Von Michael Krug

Di, 06. Dezember 2016

Görwihl

Landtagsabgeordneter, Landrat und Bürgermeister übergeben Protest gegen die Sperrung der Albtalstrecke.

GÖRWIHL/STUTTGART (BZ/mkg). Gibt es für die gesperrte Strecke der L 154 durchs Albtal eine bezahlbare Lösung? Der Verkehrsminister des Landes Baden-Württemberg, Winfried Hermann (Grüne), stellt für diesen Fall in Aussicht, dass die Strecke wieder geöffnet wird. Vorher aber wird das Ergebnis eines Gutachtens abgewartet, dass nicht vor Ende 2017 kommen wird. Um die Wichtigkeit der Strecke zu unterstreichen, war eine Delegation aus Bürgermeistern und Landrat im Verkehrsministerium, um 11000 Unterschriften gegen die Sperrung zu überbringen.

Die Unterschriften waren das Jahr über in den Gemeinden Albbruck, Görwihl, Dachsberg und St. Blasien gesammelt worden. Die L 154 ist seit Pfingsten 2015 ab der Tiefensteiner Brücke bis Hohenfels auf der Gemarkung Albbruck gesperrt. Untersuchungen nach einem Felsschlag hatten zum Teil ernsthafte Gefahren ergeben. Seitdem wird untersucht, ob Felssicherungen vereinbar mit Naturschutzbelangen sind.

Auf Einladung des CDU-Landtagsabgeordneten Felix Schreiner ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ