Motorradfahrer verletzt sich leicht

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 23. April 2019 um 14:22 Uhr

Görwihl

Ohne Fremdeinwirkung stürzte am Sonntagnachmittag ein Motorradfahrer zwischen Strittmatt und Segeten. Dabei zog er sich leichte Verletzungen zu.

Ein Motorradfahrer hat sich am Sonntagmittag auf der Landstraße zwischen Strittmatt und Segeten bei einem Verkehrsunfall leichte Verletzungen zugezogen. Der 35-jährige war kurz nach 14 Uhr unaufmerksam. Er hatte sich kurz umgedreht und war dabei ohne Beteiligung eines anderen Verkehrsteilnehmers gestürzt. Der Rettungsdienst brachte den Verunfallten in ein Krankenhaus. Er klagte über Schmerzen am Bein. Das Motorrad war noch gegen einen Baum geprallt. Dabei wurde dieses beschädigt und es traten Betriebsstoffe aus, die von der Feuerwehr beseitigt wurden. Die Schadenshöhe liegt bei rund 3000 Euro.