Natur und Kultur bilden eine Symbiose

Wilfried Dieckmann

Von Wilfried Dieckmann

Mo, 13. Juli 2020

Grafenhausen

BZ-Plus Open-Air-Ausstellung "Zeit im Wandel" in Grafenhausen / Künstler Ralf Rosa greift mit seinem Werk "Rush" brisantes Thema auf.

. Das Thema der Open-Air-Ausstellung 2020 lautet "Zeit im Wandel". Sie findet dieses Mal in einer anderen Form wie gewohnt statt. Wegen der immer noch bestehenden Kontaktbeschränkungen fertigen die teilnehmenden Künstler ihre Kunstwerke nicht gemeinsam vor Ort im Skulpturenpark an, sondern jeder für sich in seinem privaten Werkstatt- oder Atelierbereich. Vor wenigen Tagen hat der Grafenhausener Bildhauermeister Ralf Rosa sein Werk aus Edelstahl namens "Rush" im Park installiert.

Symbiose im Park
"Natur ist das Gegenteil von Kultur", so Förster und Bestsellerautor Peter Wohlleben in der Fernsehsendung "Der mit dem Wald spricht". Ein Gedanke, über den trefflich diskutiert werden kann. Ursprüngliche Natur ist eigenständig. Natur ist das Original. Ein Künstler kann davon jedoch keine 1:1 Kopie erstellen, sein Werk aber sehr wohl an dem Leitfaden Natur anlehnen. Dies zeigt der Skulpturenpark in Grafenhausen, in dem zeitgenössische Kunstwerke zu betrachten sind. Hier stehen Natur und Kultur nicht im Gegensatz, hier bilden beide eine ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ