Nicht nur im Sportunterricht aktiv

Yannick Stay

Von Yannick Stay

Fr, 22. April 2016

Grenzach-Wyhlen

Schüler am Lise-Meitner-Gymnasium betreiben in ihrer Freizeit auch ungewöhnliche Sportarten.

GRENZACH-WYHLEN. Es gibt viele Sportarten, die Schüler am Lise-Meitner-Gymnasium auch neben dem Sportunterricht in der Schule betreiben. Diese sind teils sehr beliebt wie Fußball oder Handball, können aber auch eher unbekannt sein und werden nicht so häufig von Jugendlichen betrieben.

"Der Sportunterricht am Lise-Meitner-Gymnasium ist sehr breit gefächert und enthält viele verschiedene Sportarten", erklärt LMG-Sportlehrer Folke Kaben auf die Frage, welche Sportarten im Schulsport unterrichtet werden. Das sind zunächst Ballsportarten wie zum Beispiel Basketball, Handball und Volleyball. Außerdem wird Leichtathletik, Turnen, Schwimmen und Tanz ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ