Polizei ermittelt gegen Jugendliche wegen Diebstahl

Verbotene Tour mit Wahlplakaten in Grenzach

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

So, 26. Mai 2019 um 13:10 Uhr

Grenzach-Wyhlen

Die Wahlplakate, die sie am frühen Morgen in Grenzach bei sich trugen, hätten zwei Jugendliche lieber hängen lassen sollen.

Samstagmorgen gegen 04.20 Uhr wurde eine Streife des Polizeireviers Rheinfelden auf zwei lärmende Jugendliche im Schloßweg in Grenzach aufmerksam. Der 17-Jährige und seine 18-jährigen Begleiterin führten diese mehrere Wahlplakate mit sich, teilt die Polizei mit. Beide waren stark alkoholisiert. Sie hatten die Wahlplakate zuvor abgerissen und wollten diese mit nach Hause nehmen. Gegen beide wird nun wegen Diebstahls und Sachbeschädigung ermittelt.