Finanzierungszusage für Bau der B34 neu

Wyhlen bekommt seine Umfahrung

Ralf H. Dorweiler

Von Ralf H. Dorweiler

Mo, 20. Juli 2015 um 18:11 Uhr

Grenzach-Wyhlen

Das Bundesverkehrsministerium hat Mittel für die Ortsumfahrung in Wyhlen bereitgestellt. Laut Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer ist somit ein Baubeginn im Jahr 2018 möglich. Bürgermeister Benz spricht von einem "guten Tag für Grenzach-Wyhlen".

GRENZACH-WYHLEN. Das Bundesverkehrsministerium hat Mittel für die Ortsumfahrung in Wyhlen bereitgestellt. Für ein 4,2 Kilometer langes Stück der neuen B34 wurden von Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Alexander Dobrindt, 17,2 Millionen Euro freigegeben. Laut Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer ist somit ein Baubeginn im Jahr 2018 möglich.

Gestern hat Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt sein Milliardenpaket für die Verbesserung der Verkehrsinfrastruktur vorgestellt. Insgesamt werden rund 2,7 Milliarden Euro investiert. Baden-Württemberg erhält laut dem Parlamentarischen Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, Norbert Barthle, 537 Millionen Euro. 17 Millionen Euro davon sind für die seit Jahrzehnten geforderte und planfestgestellte Ortsumfahrung Wyhlen (B 34) vorgesehen. Barthle ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ