Tierretter aus dem Hochschwarzwald

Gullys sollen keine Todesfallen für Amphibien und andere Kleintiere sein

Peter Stellmach

Von Peter Stellmach

Di, 04. Januar 2022 um 18:16 Uhr

Titisee-Neustadt

BZ-Plus Urban Knöpfle aus Neustadt kämpft mit einer Petition für eine Aufstiegshilfe für Kröten, Reptilien, Mäuse und Käfer. Bislang fehlen noch einige Unterschriften – in Zürich werden die Leitern schon eingesetzt.

Straßengullys sollen nicht länger zu Todesfallen für Kleintiere werden. Diesem Ziel hat sich Urban Knöpfle aus Neustadt verschrieben. Gemeinsam mit Tierrechtlerin und Autorin Judith Foltys aus Trier hat er eine Petition auf den Weg gebracht.
Bisher haben sich knapp 8000 Unterstützer unterzeichnet
Mit 50.000 Unterschriften hätte man erreichen wollen, dass das Anliegen den Bundestag beschäftigt. Das wird wohl nicht gelingen. Denn zwar kann man noch ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung