Generationenhaus

Auswahlgremium favorisiert Oekogeno für Gundelfinger Wohnprojekt

Max Schuler

Von Max Schuler

Do, 17. Januar 2019 um 11:35 Uhr

Gundelfingen

BZ-Plus Gundelfingen plant seit Jahren ein ambitioniertes Wohnprojekt am Ortseingang. Jetzt hat sich ein Auswahlgremium für einen Bauträger ausgesprochen. Ob es Oekogeno am Ende wird, ist noch offen.

Mehrere Generationen sollen dort an der Alten Bundesstraße zusammenleben und es soll Pflegeplätze geben. Ein Auswahlgremium hat sich jetzt für einen möglichen Bauträger ausgesprochen: die Freiburger Genossenschaft Oekogeno. Mit im Rennen ist auch der Bauverein Breisgau. Das Gremium kann nur eine Empfehlung abgeben. Entscheiden muss der Gemeinderat – und es ist völlig offen, wie die Räte dort abstimmen.

Bauträger realisierte in Freiburg das Projekt "Vaubanaise"
Oekogeno ist eine Genossenschaft, die es nach eigenen Angaben bereits seit 25 Jahren gibt und die bundesweit mehr als 15 000 Mitglieder hat. Die Genossenschaft hat sich zum Ziel gesetzt soziale und regenerative Projekte zu entwickeln. In Freiburg hat Oekogeno unter anderem das Quartier "Vaubanaise" entwickelt und zuletzt ein ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ