Entwarnung

Vermisste 90-Jährige wohlbehalten bei Freiburg-Zähringen aufgefunden

bz, Bernhard Amelung

Von BZ-Redaktion & Bernhard Amelung

So, 13. Oktober 2019 um 13:03 Uhr

Gundelfingen

Mit einem Helikopter hat die Polizei in Gundelfingen am Samstagabend nach einer vermissten 90-Jährigen gesucht. Am frühen Sonntagabend kann die Polizei Entwarnung geben.

Am Samstagabend kreiste zwischen 23.20 Uhr und Mitternacht ein Helikopter tief über dem Ortskern von Gundelfingen. Das haben Augenzeugen der Badischen Zeitung berichtet. Wie die Polizei bestätigt, wurde eine 90 Jahre alte Frau gesucht, die nicht nach Hause zurückgekehrt war. Sie wurde als vermisst gemeldet, woraufhin die Polizei eine Suchaktion startete. Bei der Suche nach der Frau setzte sie auch Spürhunde ein.

Am frühen Sonntagabend gegen 17:30 kann die Polizei Entwarnung geben: Wanderer fanden die Frau im Wald bei Freiburg-Zähringen auf, sie ist wohlauf. Vorsorglich wurde sie in ärztliche Behandlung gegeben.

Die Frau leidet an einer Herzkrankheit und an Demenz, habe sich aber gut orientieren können – dennoch schlossen Verwandte einen Unglücksfall bis zuletzt nicht auf. Polizei und Angehörige können aufatmen und bedanken sich für die große Beteiligung an der Öffentlichkeitsfahndung.