Holz auch für Großbauwerke

Nikolaus Bayer

Von Nikolaus Bayer

Sa, 09. Februar 2013

Gutach im Breisgau

Vorteile und innovativer Einsatz des Baustoffs Holz / Vorträge im Bizzz.

GUTACH. Ein Symposium im Bauinformationszentrum Gutach (Bizzz) beschäftigte sich mit dem Thema "Innovative Holzbaulösungen für Kommunen". Das Bizzz veranstaltete dies gemeinsam mit der Clusterinitiative Forst und Holz Baden-Württemberg, einer Interessenvertretung der zwölf Branchen der Holzwirtschaft. Etwa 30 Vertreter von Bauämtern, Architekten und Forstleute bekamen vier Vorträge zu hören.

Einleitend trat Hinrich Ohlenroth, als Stellvertreter des Landrats, für eine Stärkung der Holzwirtschaft ein. Auf Kreisebene umfasst sie aktuell neun Sägewerke und 650 verarbeitende Betriebe; allein 3700 Personen oder zehn Prozent der Vollarbeitsplätze sind vom Holz abhängig. Im Land wachsen auf 1,4 Millionen Hektar Waldfläche jährlich zwölf Millionen Festmeter nach, von denen im Durchschnitt aber nur neun Millionen verarbeitet werden. Daher sei die Ressource Holz – dank des nachhaltigen Forstbetriebs – auch für eine vermehrte Nutzung als Baustoff ausreichend vorhanden.

Die Ausweitung der Holznutzung sowie ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ