DHB-Frauen vorzeitig im WM-Achtelfinale

sid

Von sid

Mi, 06. Dezember 2017

Nationalmannschaft

Die deutschen Handballerinnen spielen bei der Heim-Weltmeisterschaft 22:22 gegen Serbien.

LEIPZIG (sid). Tabellenführung verpasst, Achtelfinale erreicht: Die deutschen Handballerinnen haben beim WM-Debüt von Ausnahmetalent Emily Bölk in einem regelrechten Krimi mit Mühe das erste Etappenziel geschafft. Der Mannschaft von Bundestrainer Michael Biegler genügte gegen Serbien in Leipzig ein 22:22 (9:11) zum vorzeitigen Einzug in die K.o.-Runde. Der EM-Sechste verpasste mit 5:1 Punkten allerdings den Sprung an die Spitze der Gruppe D. Serbien glich vier ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ