Hallenbad bleibt vorerst geschlossen

Christiane Sahli

Von Christiane Sahli

Do, 25. Februar 2021

Herrischried

Das Thema Öffnung des Schwimmbades zumindest vorerst für Familien brachte Bürgermeister Christian Dröse in der jüngsten Gemeinderatssitzung zur Sprache. Dies sei aus technischen Gründen derzeit nicht möglich, sagte er. Denn um das Hallenbad betreiben zu können, müssten die Kompressoren in der Eishalle laufen, um deren Abwärme für das Bad nutzen zu können. Dies sei derzeit aber betriebsbedingt nicht möglich. Sobald die Kompressoren wieder angefahren werden könnten und es unter Einhaltung der Corona-Vorschriften möglich sei, werde das Hallenbad auch wieder geöffnet, sicherte der Rathauschef zu.