Friessee in Hartheim

Der Baggersee, der eigentlich ein Geheimtipp bleiben soll

Susanne Müller

Von Susanne Müller

Mi, 22. August 2018 um 16:15 Uhr

Hartheim

Der schönste Baggersee weit und breit, sagen manche über den Friessee in Hartheim. Was ist dran? Die BZ hat sich auf Spurensuche begeben und einen Ausflug in den Rheinwald gemacht.

Es geht an Maisfeldern mit sehr dürren Stauden vorbei nach Hartheim. Von da führt der Weg an der Kreuzung im Zentrum auf der Rheinstraße Richtung Breisach zunächst über die Autobahn drüber. Rund einen Kilometer weiter geht es links am Sonnenhof vorbei Richtung Kieswerk. Nach der nächsten Kurve sind entlang der schmalen Straße vor dem Wald am frühen Nachmittag schon viele Autos geparkt.

Ein Mann mit einem Hündchen ist zu Fuß unterwegs. Geht es hier zum Friessee? "Zum Baggersee", sagt er, "da vorne ist der Hartheimer Baggersee, der schönste in der Region, Friessee habe ich noch nie gehört", meint er. Wir fahren ans Ende der Straße bis zur Abzweigung. Der Mann mit Hund kommt auch des Weges. "Hier ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ