Von Männchen und Mythen

Erdmannshöhle in Hasel

Anita Fertl

Von Anita Fertl

Mo, 18. Mai 2015

Hasel

BZ-Interview mit Marion Sprang, die am liebsten Kinder durch die Erdmannshöhle Hasel führt.

Prunksäle und unterirdische Seen: Ein besonderes Untertagereich gibt es in der Erdmannshöhle Hasel zu sehen, die schon seit Jahrtausenden das Reich der Erdmänner sein soll. Über die Höhle und ihre angeblichen Bewohner sprach Anita Fertl mit Marion Sprang, die Besucher durch die Höhle führt.

BZ: Haben Sie eine Lieblingsstelle?
Sprang: Für mich ist immer wieder der Rittersaal etwas Besonderes. Das ist der größte, begehbare Raum in dieser Höhle. Dieser Saal wird nicht nur wegen seiner Größe so genannt, sondern auch, weil man sich erzählt, dass früher dort die Ritter Feste ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ