Des Mieters Recht auf Privatsphäre

Robert Harsch

Von Robert Harsch

Sa, 21. Juli 2012

Haus & Garten

Vermietete Immobilien dürfen nur in bestimmten Fällen fotografiert werden – etwa wenn der Mieter damit einverstanden ist.

Darf ein Vermieter die vermieteten Räume fotografieren oder per Video aufnehmen, um sie beispielsweise zur Weitervermietung oder zum Verkauf zu veröffentlichen? Zu dieser Thematik gibt es noch keine höchstrichterliche Entscheidung. Auch Urteile der Amts- und Landgerichte existieren nur vereinzelt.

Es stehen sich zwei Interessenlagen gegenüber: Auf der einen Seite sieht der Mieter den Schutz seiner Privatsphäre bedroht; auf der anderen Seite beruft sich der Vermieter darauf, eine umfassende ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ