Schimmel in der Wohnung: Woher kommen die schwarzen Flecken?

Robert Harsch

Von Robert Harsch

Sa, 29. September 2012

Haus & Garten

Bei Streitigkeiten um das Thema Schimmel ist in der Regel die Beurteilung durch einen Gutachter notwendig.

Einer der häufigsten Streitpunkte zwischen Vermieter und Mieter, mit denen Gerichte sich befassen, sind Schimmelprobleme in der Wohnung. Dies gilt besonders, wenn die kalte Jahreszeit beginnt. Die Ausgangslage: An Wänden und Decken bilden sich zunehmend schwarze Flecken. Der Mieter meldet den Schaden dem Vermieter und verlangt Beseitigung. Der Vermieter lehnt ab, da er die Schadensursache nicht in Baumängeln sieht. Sondern er wirft dem Mieter ein fehlerhaftes Wohnverhalten vor: Es werde zu wenig gelüftet und geheizt.

Der Vermieter muss zunächst nachweisen, dass das Haus ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ