Vorwürfe

Die Diskussionen um den Bau des Pflegeheims in Hausen ebben nicht ab

Sarah Trinler

Von Sarah Trinler

Do, 23. Mai 2019 um 07:00 Uhr

Hausen im Wiesental

BZ-Plus Hausens Bürgermeister Martin Bühler wehrt sich gegen Vorwürfe, die Auszählung des Bürgerentscheids sei nicht korrekt gewesen. Und Stephan Denk schlägt den Brennet-Park als Standort vor.

Als "üble Nachrede und bösartige Unterstellung" bezeichnete Bürgermeister Martin Bühler die in der Diskussion um das geplante Pflegeheim aufgekommenen Zweifel an der korrekten Auszählung der Stimmen des Bürgerentscheids vor zwei Jahren. Bühler nutzte die Gemeinderatssitzung, um seinem Ärger Luft zu machen. So etwas habe er in 30 Jahren noch nicht erlebt.

Am 21. Mai 2017 stimmten die Bürger Hausens mit 54 Prozent für das Pflegeheim in der Ortsmitte. Bei der Auszählung waren nur Gemeinderäte beteiligt, was im Rahmen der aktuellen ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ