Festumzug in Hausen: Hebels Zeiten ziehen vorbei

Text und Fotos: Hermann Jacob

Von Text & Fotos: Hermann Jacob

Mo, 10. Mai 2010

Hausen im Wiesental

Hausen erlebte einen prächtigen Festzug in Verbindung mit dem Kreistrachtenfest.

HAUSEN. So ein Glück, wieder einmal: Zuerst sah es danach aus, als behielte diesmal beim Festzug zum Großen Hebelfest der Regen die Oberhand, doch es heiterte am Sonntag pünktlich auf, als sich der Zug mit 59 Gruppen und 1000 Teilnehmern durch Hausen in Bewegung setzte. Nach einer guten Stunde, gerade als der Umzug das Ende erreichte, öffnete Himmel wieder die Schleusen. Tausende Schaulustige standen dicht gedrängt an den Straßen, als Szenen des ländlichen Lebens auf liebevoll gestalteten Wagen vorbeizogen und zahlreiche Trachtengruppen für folkloristische Farbtuper sorgten.

Gruppen aus dem ganzen Wiesental, vom Markgräflerland, aus dem Schwarzwald, aus Basel und den Hausener Partnergemeinden waren gekommen: Der Sonntag stand nicht nur im Zeichen des Hebelfestes, zugleich war das Hebeldorf die reich geschmückte Kulisse für das Kreistrachtenfest des Bundes Heimat- und Volksleben. Durch die Bahnhof-, Hebel- und Bergwerkstraße, vorbei am Hebelhaus, zogen die Erinnerungen vorbei. Erinnerungen an das einfache Leben aus Hebels Zeit etwa ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ