Strampeln für die Literaturradwege

Heiner Fabry

Von Heiner Fabry

Fr, 08. August 2014

Hausen im Wiesental

Per Pedal zur Poesie: Staatssekretär Jürgen Walter erkundet per Fahrrad die Touren und machte in Hausen einen Zwischenstopp.

HAUSEN. Es ist eine politische Sommertour der besonderen Art, die Staatssekretär Jürgen Walter und Thomas Schmidt, Leiter der Arbeitsstelle für literarische Museen, derzeit unternehmen. Auf dem "literarischen Radweg Nummer 7" radeln die beiden von Bad Säckingen über Lörrach und Staufen bis nach Freiburg. Am Dienstag machten sie Station im Literaturmuseum Hebelhaus in Hausen.

Dort ließ sich Jürgen Walter über die Neugestaltung des Museums und die Zielsetzungen des Hebelhauses von Thomas Schmidt und der Projektleiterin des Literaturmuseums Heike Kramer informieren. Die literarischen Radwege sollen die Landkarte Baden-Württembergs auf eine neue Weise erfahrbar machen. Das Konzept sieht vor, entlang bestehender Radwege die dortigen literarischen Besonderheiten und Sehenswürdigkeiten stärker ins Bewusstsein zu heben und zu einem Besuch der ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ