Talkshow in der "Höhle des Hebel"

Edgar Steinfelder

Von Edgar Steinfelder

Di, 04. Mai 2010

Hausen im Wiesental

Aufzeichnung im Hebelhaus: Schauspieler Wolfgang Hepp verkörpert Johann Peter Hebel für eine Radiosendung des SWR 4.

HAUSEN. Der 250-jährige Jubilar Johann Peter Hebel präsentierte sich im fiktiven Zwiegespräch mit dem Rundfunkmoderator Klaus Gülker von SWR4 erstaunlich rüstig, unterhaltsam, und mit den technischen Errungenschaften der Neuzeit bestens vertraut. Die Besucher der vorgezogenen Geburtstagsveranstaltung in seinem Hausener Heimathaus am Sonntagabend kamen aus dem Staunen nicht heraus.

Genau so, wie ihn der Schauspieler Wolfgang Hepp verkörperte, könnte man sich den großen alemannischen Dichter, Pädagogen und Theologen auch heute vorstellen. Man habe sich "in die Höhle des Hebel" gewagt, meinte Klaus Gülker und hoffte, "nicht nur akustisch verstanden zu werden".

Überrascht war Johann Peter Hebel über die Antworten von Schülern einer Hebelschule im Hochschwarzwald zur Befragung nach seiner Person, die bereits im ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ