Das Projekt wird greifbar

Ingeborg Grziwa

Von Ingeborg Grziwa

Fr, 24. Juni 2011

Heitersheim

Der Zweckverband "Mittelhardt-Oberrhein" tagt in Heitersheim und beschäftigt sich mit dem Dokumentationszentrum.

HEITERSHEIM. Mit dem geplanten deutsch-französischen Dokumentationszentrum sieht sich der Zweckverband "Mittelhardt-Oberrhein" auf einem guten Weg. Die Verbandsmitglieder sind mittlerweile von dessen Realisierung überzeugt. Sie setzen auf die Förderung aus dem Interregprogramm. Auf Einladung von Bürgermeister Martin Löffler tagte die Verbandsversammlung in Heitersheim.

"Das Projekt hat gerade in den letzten Monaten eine breite, nicht vorstellbare Unterstützung erfahren", sagte Verbandspräsident Harald Kraus. Die wichtigste Frage, die der Förderfähigkeit aus dem noch bis 2013 laufenden Interreg-IV-Programm, hat Projektleiter Werner Dammert geklärt: Das Projekt sei zu 50 Prozent förderfähig, so habe die klare Aussage des Regionalrats in Straßburg gelautet, teilte er mit. Weitere Mittel aus anderen Fördertöpfen hätten auf die Höhe des Zuschusses keinen Einfluss, so Dammert. Lediglich fünf Prozent der ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ