Eine Überraschung unter einer dicken Schicht weißer Farbe

Sabine Model

Von Sabine Model

Di, 26. August 2008

Heitersheim

Das Wegekreuz vom Heitersheimer Schilzberg entpuppt sich bei den Restaurierungsarbeiten als außergewöhnliches Kunstwerk aus feinkörnigem harten Kalkstein.

HEITERSHEIM (mod). "In 53 Jahren als Steinmetz habe ich schon viele Feldkreuze saniert. Aber so eins noch nie." In der Stimme von Theo Schwab schwingt Respekt und Hochachtung vor dem Künstler mit, aber auch Stolz, das außergewöhnliche Wegkreuz vom Schilzberg wieder in seinen historischen Urzustand versetzen zu dürfen.

  Es hat viel Staub aufgewirbelt, jenes historische Kreuz, das am Schilzberg in Heitersheim dem Mobilfunkturm weichen musste und nun ein paar Meter weiter östlich einen neuen Standort finden soll. Doch was sich jetzt offenbarte, wäre sonst wohl noch lange verborgen geblieben.  Der Seniorchef des Heitersheimer ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ