"Woni sing und stand": Lieder aus vier Ländern

Sabine Model

Von Sabine Model

Mi, 18. September 2013

Heitersheim

Uli Führe und Stefan Pflaum haben ihr Liederbuch vorgestellt.

HEITERSHEIM/GALLENWEILER (mod). Für die Muetterspoch-Gesellschaft war es ein zeitaufwändiges und kostspieliges Projekt, für Uli Führe und Stefan Pflaum eine Herzensangelegenheit – das neue grenzüberschreitende alemannische Liederbuch "Woni sing und stand". Die bekannten Mundartschriftsteller und Liedermacher recherchierten dafür in Baden, im Elsass, in der Schweiz und in Vorarlberg. Die Muettersproch-Gruppen "Zwische Belche un Rhii" und "Rebland" hatten zu einem Kostprobenkonzert aus dem ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ