Heizkraftwerk will alle Grenzwerte unterschreiten

Fr, 22. Oktober 2004

Offenburg

Mit einem runden Tisch soll das Verhältnis zwischen den Betreibern und der Stadt auf eine vertrauensvolle Basis gestellt werden.

KEHL (BZ). Durch einen "sicheren Abstand" zu allen Grenzwerten wollen die Betreiber des Biomasse-Heizkraftwerkes im Hafen sicherstellen, dass die Emissionen der neuen Anlage deutlich unter dem vom Regierungspräsidium genehmigten Schadstoffausstoß bleiben. Einen Neubeginn im eher gespannten Verhältnis zwischen den Betreibern und der Stadt soll der runde Tisch markieren, zu dem sich die Beteiligten jetzt getroffen haben. Kraftwerk-Chef ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung