Auf drei Wegen zum Höfle

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 18. Juli 2019

Herbolzheim

Sternwanderung am Sonntag.

HERBOLZHEIM (BZ). Die Touristinfo bietet am Sonntag, 21. Juli, eine Sternwanderung zum Herbolzheimer Höfle an. Gewandert wird aus drei verschiedenen Himmelsrichtungen zum Herbolzheimer Höfle. Auf den Wanderrouten werden Sehenswürdigkeiten vorgestellt und Wissenswertes über die heutige Forstwirtschaft gezeigt. Jede Route dauert etwa drei Stunden mit einer reinen Wanderzeit von 90 Minuten. Am "Höfle" werden die Besucher ab 14 Uhr mit kleinen Snacks, kühlen Getränken, Kaffee und Kuchen versorgt.
» Route West: Treffpunkt, 11 Uhr, Brogginger Waldparkplatz. Auf dem Forscherpfad wird der Bannwald "Ofenberg" durchwandert, über die Brogginger Straße und den Ofenbergweg geht es weiter zum Feuchtbiotop am "Weihmättlesgraben".
Route Süd: Treffpunkt, 11 Uhr, Eingang Buhlochweg an der L106. Über den neuen Hohlweg "Buhloch" geht es hoch zum ehemaligen "Bleichheimer Wald". Der Weg führt zur "Hermann-Jäger Hütte" zum Brogginger Dreispitz. Weiter geht es über die Brogginger Straße und den Ofenbergweg.
Route Ost: Treffpunkt, 11 Uhr an der Hammerschmiede im Bleichtal. Nach kurzem Anstieg durch das Feuchtbiotop "Leh" wird der "Felsenpfad" durchwandert. Weiter geht es über den Schänzlehöhenweg am "Bürgerwald" vorbei und anschließend über den Höhenweg/Lehwaldweg.

Informationen gibt es bei Christian Funke, Tel.  0160/90104239. Keine Anmeldung erforderlich, aber mindestens fünf Teilnehmer.