Jugendliche attackieren und verletzen Frau

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 16. Juli 2019 um 14:48 Uhr

Herbolzheim

Eine 40-jährige Frau wird am Samstagabend von zwei Jugendlichen angegriffen und anschließend verspottet. Die Polizei sucht nach Hinweisen zu den Tätern.

Eine 40-jährige Frau, die sich am Samstagabend, gegen 21.45 Uhr zu Fuß auf dem Heimweg befand, wurde in der Bugstraße von Jugendlichen angegriffen, verletzt und verspottet. Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise zu den Tätern.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, gab die Geschädigte an, sie sei spontan von zwei männlichen Jugendlichen zu Boden gestoßen und in den Bauch getreten worden. Dabei sei sie von ihnen verspottet worden. Die beiden Angreifer seien in Begleitung einer dritten, weiblichen Person gewesen, die sie ebenfalls ausgelacht und verspottet hätte. Die Geschädigte wurde dabei verletzt.

Die männlichen Angreifer werden wie folgt beschrieben: zirka 16 bis 18 Jahre alt und 1,75 bis 1,80 Meter groß. Der eine Täter war laut den Angaben etwas kräftiger (sportlich), der andere eher schlank. Einer der beiden trug eventuell ein Basecap, beide waren dunkel gekleidet. Einer trug weiße Schuhe.

Die weibliche Jugendliche soll ebenfalls zirka 16 bis 18 Jahre alt und 1,65 bis 1,70 Meter groß und schlank sein. Sie hatte blonde, längere Haare, die zu einem Pferdeschwanz gebunden waren. Auch sie war dunkel gekleidet.

Die Polizei sucht nun etwaige Zeugen: Wer hat am Samstag, 13. Juli gegen 21.45 Uhr im Bereich der Bugstraße in Herbolzheim Jugendliche beobachtet oder kann sonst Hinweise zur Ergreifung der Tatverdächtigen geben? Zeugen werden gebeten, sich an das Polizeirevier Emmendingen Tel. 07641 / 582-0, zu wenden.