Rock und Pop beim Jahreskonzert

tsr

Von tsr

Fr, 12. Dezember 2014

Herbolzheim

BZ-INTERVIEW mit Robert Sägesser (66), seit Jahresbeginn Dirigent des Musikvereins Wagenstadt.

HERBOLZHEIM-WAGENSTADT. Seit knapp einem Jahr ist der Schweizer Robert Sägesser Dirigent des Musikvereins Wagenstadt. Mit dem hauptberuflichen Musiker, der Querflöte in Zürich und Winterthur studierte, lang an der Mosel gewirkt hatte und gerade den Musikverein Wagenstadt auf das Jahreskonzert vorbereitet, das am 13. Dezember stattfindet, sprach BZ-Mitarbeiter Simon Tenz.

BZ: Herr Sägesser, wie sind Sie zum Musikverein Wagenstadt gekommen?

Sägesser: Die letzten Jahre habe ich an der Saar und Mosel gewirkt und dort verschiedene Musikvereine geleitet. Vor etwa einem Jahr bin ich aus privaten Gründen in diese schöne Region gekommen und habe damals über das Internet erfahren, dass der Musikverein Wagenstadt einen Dirigenten sucht.

BZ: Sie sind gebürtiger Schweizer. Gibt es Mentalitätsunterschiede zwischen den Deutschen und Schweizern oder sogar zwischen den Schweizern, Badenern und Pfälzern?

Sägesser: Ich habe erfahren, dass die Leute im Süden lockerer ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ