Spannende Einblicke in den Bergbau

Hagen Schönherr

Von Hagen Schönherr

Sa, 29. August 2009

Herbolzheim

Stadtgeschichtliche Tour: Mit Reinhold Hämmerle und der Badischen Zeitung auf den Spuren des Erzbergbaus in Herbolzheim

HERBOLZHEIM. Ein tiefes Loch, ein Sperrgebiet und jede Menge Bergbaurelikte – Kahlenberg-Experte Reinhold Hämmerle hat für die BZ eine Wanderroute ausgetüftelt, vorbei an den letzten Spuren des alten Bergwerks von Herbolzheim, das in den 70er Jahren seine Tore schloss. Auch Touristen könnten hier Spannendes über den Bergbau mitten im Breisgau erfahren. Doch noch fehlen Wegweiser und Hinweisschilder, die den Besuch des zerfallenden Industrie-Denkmals lohnenswert machen könnten.

Reinhold Hämmerle ist Vermessungstechniker und hat den Betrieb der früheren "Barbara Erzbergbau AG" in der Breisgaugemeinde noch selbst miterlebt. "Noch heute gibt es gut sichtbare Luftschächte und Zufahrtstunnel des alten Bergwerks in der ganzen Oberstadt", sagt er. Denn in Herbolzheim wurde zwischen 1937 und 1973 Eisenerz abgebaut. Zunächst für die Rüstungsindustrie im Zweiten Weltkrieg gedacht, lieferte das Werk später Material fürs Wirtschaftswunderland. In drei Bauabschnitten durchzieht seither ein riesiges unterirdisches Stollennetz den Berg. Es reicht vom Ortseingang Herbolzheim bis an die heutige Kahlenberg-Deponie.

Längst lohnt sich der Abbau des Erzes nicht mehr und die Anlagen in und am Berg rotten vor sich hin. Herbolzheims Bergbau-Geschichte gerät langsam in ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ