19 kleine Himmelsstürmer

Sebastian Wolfrum

Von Sebastian Wolfrum

Do, 04. August 2011

Herrischried

Beim Ferienkurs Raketenbauen von Mutabor wachsen Plastikflaschen Flügel.

HERRISCHRIED. Polizist wollen sie werden oder Kfz-Mechaniker, viele wissen es auch noch nicht, welche Arbeit sie mal ergreifen sollen. Aber Astronaut? Den Berufswunsch, oft ein Klassiker, wenn Kinder sich ihre Zukunft ausmalen, hört man in der Rathaushalle in Herrischried nicht. Raketenfliegen wollen sie aber trotzdem. Deswegen haben sich 19 junge Hotzenwälder für den Ferienkurs Raketenbauen angemeldet.

"Am besten wird es natürlich, sie fliegen zu lassen", sagt Julian Schmidt aus Herrischried. Der Neunjährige sitzt mit zwei Klassenkameraden an einer der kleinen Biergarnituren und ist kräftig am Basteln. Was am Anfang des Raketen-Workshops vor ihm und seinen Freunden liegt, sieht noch wenig nach Flugkörper aus. Eine 1,5 Liter PET-Flasche und durchsichtige Folie. Die ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 15 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikeln.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 15 Artikel pro Monat kostenlos
  • Exklusive BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ